Zubehör

Damit Ihre Sägeketten sowie Ihre Kettensäge optimal geschützt und gepflegt sind, ist es sinnvoll, einiges an Zubehör zu kaufen. In der Folge stellen wir Ihnen sinnvolles Zubehör vor, damit Sie sich an einer langen Lebensdauer Ihrer Geräte erfreuen können.

Kettenschutz

Kettenschutz von STIHL

Es ist nur ein Stück Plastik, aber dennoch eine sehr sinnvolle Investition: Ein Kettenschutz. Beim Transport Ihrer Kettensäge kann so einiges passieren. Ein Kettenschutz dient dabei nicht nur dem Schutz der Kette selbst, sondern verringert auch das Risiko von Verletzungen des Anwenders. Mit Kettenschutz ist es nicht weiter tragisch, wenn Sie einmal mit dem Schwert irgendwo anstoßen, der Kette wird nichts passieren und Sie werden auch nichts weiter beschädigen. Ohne Schutz kann es schon einmal passieren, dass ein Zahn abbricht, wenn Sie versehentlich gegen etwas stoßen, doch mit Kettenschutz gehen Sie auf Nummer Sicher.

Sägekettenhaftöl

Sägekettenhaftöl BioPlus von STIHL

Ihre Kette braucht gute Pflege. Ein hochwertiges Sägekettenhaftöl bewahrt  Ihre Sägeketten sehr gut vor Verschleiß. Beim Kauf sollte man unbedingt auf Hochtemperaturbeständigkeit achten. Verwenden Sie ein hochwertiges Öl und Ihre Kette wird es Ihnen danken. Ein Sägekettenhaftöl von hoher Qualität schützt Schneidgarnituren auch bei kurzzeitiger, höchster thermischer Belastung. Ein gutes Sägekettenhaftöl verhindert dank diverser Zusätze ein Verharzen der Schneidgarnitur und anderer Teile Ihrer Motorsäge. Bei unseren Recherchen sind wir auf das Sägekettenhaftöl BioPlus von STIHL gestoßen. Da unsere Umwelt starken Verschmutzungen und Belastungen ausgesetzt ist, hat man im Hause STIHL ein umweltfreundliches Haftöl entwickelt. Der Hersteller verspricht: „STIHL BioPlus wird im Boden in kürzester Zeit vollständig abgebaut, da es auf pflanzlicher Basis hergestellt wird (geprüft nach OECD 301 B).“

Schnittschutzhose

Schnittschutz- hose von STIHL

Eine optimal geschärfte Sägekette schneidet nicht nur durch Holz wie durch Butter, sie kann auch zur Gefahr für den Anwender werden. Es ist schon oft passiert, dass Waldarbeiter beim Sägen abgerutscht sind und sich Verletzungen zugezogen haben. Zumeist werden die Beine bei dererlei Unfällen in Mitleidenschaft gezogen. Daher ist es empfehlenswert, bei der Arbeit mit der Kettensäge eine Schnittschutzhose zu tragen. Solche speziellen Hosen verfügen einerseits über einen Prallschutz, welcher aufprallende Teilchen vom Sägen abfedert und andererseits sind sie mitunter aus speziellem Material gefertigt, sodass die Säge beim Kontakt mit der Hose nicht hineinschneidet bzw. der Schnitt stark abgefedert wird und damit das Bein sicherer ist als beim Tragen einer „normalen“ Arbeitshose. Hochwertige Schutzhosen sind weiterhin atmungsaktiv und sorgen damit für mehr Tragekomfort. Eine hochwertige Schutzhose ist durchaus eine lohnende Investition, wenn man mit der Kettensäge hantiert.

Eine Schutzhose von STIHL rezensiert ein Kunde bei Amazon mit 5 Sternen und folgendem Beitrag: „Die Hose trägt sich gut. Man hat definitiv ein sicheres Gefühl wenn man mal wieder im Busch Bäume sägt. Jetzt zu kalten Jahreszeit ist der Dicke Stoff sehr angenehm. Ich weiß noch nicht wie sich das im Sommer auswirkt. Die farblichen Markierungen sind auch sehr angenehm um nicht übersehen zu werden. Es ist ein gelungenes Gesamtpaket. Im übrigen hat die Hose eine Super Passform und mit den passenden Handschuhen und dem Helm könnte ich den ganzen Tag Kleinholz erzeugen.“

Schnittschutzhandschuhe

Schnittschutz-handschuh von STIHL

Die wichtigsten Werkzeuge eines Menschen sind seine beiden Hände. Deshalb ist es besonders wichtig, diese beim Umgang mit potentiell gefährlichen Werkzeugen zu schützen. Scharfe Sägeketten können problemlos einen Finger durchtrennen und daher ist es nicht verwunderlich, dass nicht nur Profis, sondern auch Hobbysäger immer öfter zu Schnittschutzhandschuhen greifen. Hochwertige Handschuhe schützen die Hände gegen das Eindringen von Schmutz oder Spänen. Beim Kontakt mit der Sägekette hat man beim Tragen eines hochwertigen Schnittschutzhandschuhs deutlich bessere Karten, mit geringeren Verletzungen davon zu kommen.

Ein Käufer bei Amazon rezensiert den Schnittschutzhandschuh von STIHL folgendermaßen: „Als Brennholzneuling habe ich mich von vorne an für eine „Komplettausrüstung“ entschieden.
Manch einer lässt gerne die Schnittschutzhandschuhe weck, ich pers. erachte diese jedoch als wichtig (gerade wenn man mal abrutscht o.a.)
Ich habe sie glücklicherweise noch nicht auf Ihre Schnittschutzeigenschaften testen müssen/können, bin jedoch mit der verarbeitung und Qualität sehr zufrieden! Die Nähte sind sauber und fest verarbeitet, der Bund schließt gut am Arm/Handgelenk ab, und es wird einem bei Arbeiten über 10°C auch nicht unangenehm war darunter! Der Preis ist zwar recht gepfeffert, jedoch sollte man bei sicherheitsrelevantem Equipment keine Kompromisse machen.
5Sterne, jederzeit wieder!“